Weinhandel Andre Kappus
Karl-Liebknecht-Straße 49
16348 Wandlitz
Tel +49 (0)33397 286040
Fax +49 (0)33397 286041
Mobil +49 (0)176 23175316
© Weinhandel Kappus 2002 - 2018
 DE-ÖKO-037
 

>> Home >> Italien >> Venetien >> Tenuta Sant`Antonio

Tenuta Sant`Antonio

Im Nordosten Veronas treffen im Val d'Illasi die zwei renommiertesten Qualitätsweine des Veneto aufeinander: Valpolicella und Soave. Hier, zwischen den Hügeln der Täler von Illasi und Mezzane, befinden die etwa 48 Hektar Weinberge des Guts Sant'Antonio der Gebrüder Castagnedi.

Mehr über das Weingut


Sant`Antonio Scaia Bianca IGT 2016 Sant`Antonio Scaia Bianca IGT 2016
Garganega, Chardonnay
Weißwein
0.750 L
Jahrgang: 2016
Preis: 7.00 EUR (Grundpreis 9.33 EUR/Liter)
inkl. MwSt zzgl. Versand
Schwefel: enthält Sulfite
Winzer:Tenuta Sant`Antonio Via Ceriani 23, 37030 Colognola Ai Colli, Verona ITALIEN
Artikelnummer: 1745
In den Warenkorb legen
Info
Spacer
Sant`Antonio Valpolicella Nanfrè DOC 2008
70% Corvina, 30% Rondinella
Rotwein
0.750 L
Jahrgang: 2008
Preis: 7.00 EUR (Grundpreis 9.33 EUR/Liter)
inkl. MwSt zzgl. Versand
Schwefel: enthält Sulfite
Winzer:Tenuta Sant`Antonio Via Ceriani 23, 37030 Colognola Ai Colli, Verona ITALIEN
Artikelnummer: 2047
In den Warenkorb legen
Info
Spacer
Sant`Antonio Monti Garbi Valpolicella sup. DOC 2012 Sant`Antonio Monti Garbi Valpolicella sup. DOC 2012
Ripasso
70% Corvina, 20% Rondinella, 5% Croatina,5% Oseleta


Rotwein
0.750 L
Jahrgang: 2012
Preis: 9.90 EUR (Grundpreis 13.2 EUR/Liter)
inkl. MwSt zzgl. Versand
Schwefel: enthält Sulfite
Winzer:Tenuta Sant`Antonio Via Ceriani 23, 37030 Colognola Ai Colli, Verona ITALIEN
Artikelnummer: 1990
In den Warenkorb legen
Info
Spacer
Sant`Antonio Valpolicella La Bandina sup. DOC 2004 Sant`Antonio Valpolicella La Bandina sup. DOC 2004
Corvina, Rondinella
Rotwein
0.750 L
Jahrgang: 2004
Preis: 15.50 EUR (Grundpreis 20.67 EUR/Liter)
inkl. MwSt zzgl. Versand
Schwefel: enthält Sulfite
Winzer:Tenuta Sant`Antonio Via Ceriani 23, 37030 Colognola Ai Colli, Verona ITALIEN
Artikelnummer: 1490
In den Warenkorb legen
Info
Spacer
Sant`Antonio Passito DOC 2006 Sant`Antonio Passito DOC 2006
Colori d`Autunno
100 % Chardonnay
Dessertwein
traumhafte Farbe, unglaubliche Aromenvielfalt
Weißwein
0.375 L
Jahrgang: 2006
Preis: 19.90 EUR (Grundpreis 53.07 EUR/Liter)
inkl. MwSt zzgl. Versand
Schwefel: enthält Sulfite
Winzer:Tenuta Sant`Antonio Via Ceriani 23, 37030 Colognola Ai Colli, Verona ITALIEN
Artikelnummer: 1194
In den Warenkorb legen
Info
Spacer
Sant`Antonio Amarone DOC 2010 Sant`Antonio Amarone DOC 2010
Selezione Castagnedi
Rotwein
0.750 L
Jahrgang: 2010
Preis: 22.30 EUR (Grundpreis 29.73 EUR/Liter)
inkl. MwSt zzgl. Versand
Schwefel: enthält Sulfite
Winzer:Tenuta Sant`Antonio Via Ceriani 23, 37030 Colognola Ai Colli, Verona ITALIEN
Artikelnummer: 1284
In den Warenkorb legen
Info
Spacer
Sant`Antonio Amarone DOC 2011 Sant`Antonio Amarone DOC 2011
Campo dei Gigli
Rotwein
0.750 L
Jahrgang: 2011
Preis: 49.00 EUR (Grundpreis 65.33 EUR/Liter)
inkl. MwSt zzgl. Versand
Schwefel: enthält Sulfite
Winzer:Tenuta Sant`Antonio Via Ceriani 23, 37030 Colognola Ai Colli, Verona ITALIEN
Artikelnummer: 1789
In den Warenkorb legen
Info
Spacer

Tenuta Sant`Antonio - Beschreibung:

Im Nordosten Veronas treffen im Val d'Illasi die zwei renommiertesten Qualitätsweine des Veneto aufeinander: Valpolicella und Soave. Hier, zwischen den Hügeln der Täler von Illasi und Mezzane, befinden die etwa 48 Hektar Weinberge des Guts Sant'Antonio der Gebrüder Castagnedi. Die Weinberge beginnen auf einer Höhe von 120 Meter über dem Meer, um dann die Hügel bis in eine Höhe von 320 Metern hinaufzuklettern. Der Boden ist stark kalkhaltig und sehr mager. Die wichtigsten Reben sind Corvinone, Corvina, Rondinella und Cabernet Sauvignon bei den Rotweinen und Garganega und Chardonnay bei den Weißweinen. Ende der 80er Jahre hat das Unternehmen mit dem Erwerb neuen Lands seine Flächenausdehnung verdoppelt.

Die Weinberge wurden hier nach neuen Kriterien bepflanzt, in dem man sich für eine höhere Dichte und einen geringeren Ertrag entschied; die Qualität wird also der Quantität vorgezogen. Es hat sich auch die Technik des Aufziehens geändert und die Veroneser Laube wurde durch den qualitativ geeigneteren „cordone speronato“ sowie das Guyot ersetzt. Dieser grundlegende Wandel markierte den Beginn eines Plans, der etwa fünf Jahre später zur Entscheidung gereift war, nämlich die eigenen Trauben nicht mehr nur zu verkaufen, sondern selbst Qualitätsweine herzustellen und zu vertreiben.






Der Amarone Campo dei Gigli, aus den Trauben eines einzigen Weinbergs gewonnen, repräsentiert wohl den berühmtesten der Weine dieses Gebiets. Es ist sein Etikett, das die meiste Anerkennung gefunden hat. . Der Jahrgang 1997 des Campo dei Gigli hat die „tre bicchieri“ des „Vini d'Italia 2003“ erhalten, des von Gambero Rosso - Slow Food herausgegebenen Weinführers, seit vielen Jahren als der angesehenste der italienischen weinkundlichen Führer erachtet. In der Ausgabe des Jahres 2004 hat er der Erfolg 1998 wiederholt. Den gleichen Erfolg hatte er im Führer der Vereinigung „Sommelier Italiani ‘Duemilavini'“ bereits 2001 errungen und hat dann in den letzten zwei Jahren, 2003 und 2004, die höchste Anerkennung der „cinque grappoli“ bekommen. Und um die Auflistung fortzusetzen, sind auch die „tre stelle“ im Führer „de L'Espresso ‘Vini D'Italia'“ in den Jahren 2003 und 2004 zu erwähnen.

Auch das Urteil von Luca Maroni über den „Campo dei Gigli“ in seinem Führer „Guida dei vini italiani“, aber auch über die Aktivität des Unternehmens im allgemeinen, ist mit Punktzahlen, welche die 90/100 sowohl in 2003 als auch in 2004 übersteigen, schmeichelhaft.

Im Oktober 2003 hat sich zum „Campo dei Gigli“ ein neuer Amarone namens „Selezione Antonio Castagnedi“gesellt, eine anpassungsfähige Interpretation des angesehensten Weins des Valpolicella.






Als sich der ursprüngliche Sitz San Zeno als zu klein herausstellte, wurde ein neuer Weinkeller neben den Ruinen eines antiken Hofs auf dem Gipfel eines Hügels gebaut, in der Nähe von San Briccio, zwischen den Weinbergen des Besitzes. Die ansteigende, sich zwischen den Hügeln schlängelnde Straße, die zum neuen Keller führt, trägt den Namen der umliegenden Anhöhen, der Monti Garbi, ein Name der auch dem „Valpolicella Superiore“ des Guts zukommt.

Der neue Weinkeller ist in gelungener Form und maßvoll in dieses Gebiet mit bedeutendem landschaftlichem Reiz eingegliedert worden. Zuvor mußte allerdings einige Jahre ein Standort gesucht werden und es waren zunächst unerläßliche technische Voraussetzungen zum unabhängigen Arbeiten zu klären, wie die Verfügbarkeit des in 400 Meter Tiefe gefundenen Wassers.

Die sehr großzügig und zweckmäßig gestalteten Räume erlauben ein ordnungsgemäßes Arbeiten und gestatten es, die Zeiten der Verfeinerung der Weine auszudehnen. Mit anderen Worten, der neue Weinkeller stellt ein weiteres Instrument zum Erreichen jener Qualität dar, welche die Grundlage der Erzeugungsphilosophie des Weinguts Sant'Antonio in allen Phasen des Herstellungsvorgangs bildet..


Die Entwicklung der Weine


Obgleich das Weingut Sant'Antonio erst seit 1995 aktiv auf dem Markt vertreten ist, wird es von der Fachpresse sowie von Kunden und Verbrauchern für einen der besten Hersteller des Valpolicella gehalten.

Den ersten großen Erfolg gab es im Jahr 2000 mit der Anerkennung im „Guida Vini d'Italia“ („Italienischer Weinführer“) von Gambero Rosso - Slow Food, als der Cabernet Sauvignon Capitello 1997, praktisch bei seiner ersten offiziellen Vorstellung, die „tre bicchieri“ erhielt. Ein überraschend-es Ergebnis, das die Gebrüder Castagnedi nicht von ihrer gewählten Erzeugungsphilosophie abge-bracht hat, welche die Weine des Valpolicella bevorzugt, auch wenn sie besondere Interpretationen von Weinen internationaler Güter berücksichtigt.







Die „Selezione Antonio Castagnedi“ geht auf die Wahl der besten Trauben von Corvina, Rondinella und Molinara aus zwei verschiedenen Weinbergen des Guts mit ziemlich unterschiedlichen bodenklimatischen Eigenschaften zurück. Es handelt sich um einen ausgeglichenen Amarone, der trotz der Entwässerung seine Frische dank eines guten Säuregehalts erhält. Und es ist genau diese Eigenschaft, die es dem Amarone dann erlaubt, mehr als es ihm sonst möglich wäre, Kombinationen mit Speisen einzugehen.

Auch was den „Valpolicella superiore doc“ angeht, gibt es zwei Etiketten des Weinguts Sant'Antonio.

Der „Monte Garbi“ ist der historische „Valpolicella superiore“ des Unternehmens, ein treues Andenken an die Weinbautradition des Gebiets. Er stammt von sofort nach der Lese gekelterten Trauben und altert ein Jahr lang in Fässern aus slawischem Eichenholz. Er ist ein Wein von großer Liebenswürdigkeit und unmittelbarem Anspruch. Der „Monte Garbi“ wurde im Slow-Food-Führer „Guida al bere quotidiano 2004“ aufgenommen, der die Weine mit optimalem Verhältnis von Qualität und Preis mit der Darstellung der Etikette aufführt, welche die Weine mit unbedingtem Wert prämiert.

Der „Monte Garbi“ ist der historische „Valpolicella superiore“ des Unternehmens, ein treues Andenken an die Weinbautradition des Gebiets. Er stammt von sofort nach der Lese gekelterten Trauben und altert ein Jahr lang in Fässern aus slawischem Eichenholz. Er ist ein Wein von großer Liebenswürdigkeit und unmittelbarem Anspruch. Der „Monte Garbi“ wurde im Slow-Food-Führer „Guida al bere quotidiano 2004“ aufgenommen, der die Weine mit optimalem Verhältnis von Qualität und Preis mit der Darstellung der Etikette aufführt, welche die Weine mit unbedingtem Wert prämiert.








Im Jahr 1997 haben die Gebrüder Castagnedi an einen neuen „Valpolicella superiore“, genannt „La Bandina“ gedacht, um die Erscheinungsweise dieses Weines zu würdigen. Es handelt sich um eine anspruchsvolle Interpretation, die von über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen hinweg entwässerten Trauben ausgeht, diese dann lange Zeit fermentieren läßt, mit einer Alterungsdauer von 30 Monaten in Fässern aus slawischem Eichenholz verschiedener Größe.

Die zwei Etiketten, die weiterhin unverändert im Katalog des Weinguts Sant'Antonio erscheinen, sind der „Recioto della Valpolicella, Argille Bianche“ und der „Soave superiore, Monte Ceriani“. Tatsächlich aber geht die Forschung mit diesen beiden Weinen weiter und hält auch Überraschungen bereit, wie zum Beispiel die unglaubliche Leistung der Garganega, der grundlegenden Rebe des „Monte Ceriani“.

Der in den letzten Jahren erzielte Erfolg ist für die Brüder Castagnedi ein zusätzlicher Ansporn, den begonnenen Einsatz zusammen mit den Weinliebhabern in einer fortwährenden und stets verfeinerten Suche nach einer Optimierung der Qualität weiterzuführen.

nach oben
Weine aus Frankreich Weine aus Italien Weine aus Deutschland Weine aus Spanien Weine aus Australien Weine aus Neuseeland Weine aus Portugal Weine aus Südafrika Weine aus Präsente Weine aus Chile Weine aus Argentinien Weine aus USA Weine aus Österreich Tenuta Sant`Antonio Wein aus Venetien Wein aus Italien
Der Onlineshop für Wein und mehr...
hier: Tenuta Sant`Antonio Venetien Italien
einfach Wein online einkaufen
Webdesign by http://www.jsp-web.de

Einen Klick entfernt: [:. Wein Wissen   [:. Wein Weinversand Weine einkaufen Online-Shop Crianza Grand Cru


Tenuta Sant`Antonio Venetien Italien

Beschreibung: Wein, Weine Weingut Tenuta Sant`Antonio aus Venetien in Italien

Diese Seite wird bei uns unter folgenden Stichworten geführt:
Wein,